Zum Inhalt springen

Datenschutzhinweise für die Nutzung unserer Webseite

Die vorliegenden Hinweise gemäß Art. 13 ff. DSGVO zum Datenschutz dienen der Informationspflicht bei Erhebung von personenbezogenen Daten auf unserer Webseite.

1 Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen:

byterunner GmbH & Co. KG
Vertr. durch die Geschäftsführung
Herzogspitalstr. 24
80331 München
(im folgenden „byterunner“, „wir“, „uns“).

2 Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:

Holzhofer Consulting GmbH
Martin Holzhofer
Lochhamer Str. 31
82152 Planegg
Tel.: (0 89) 1 25 01 56 00
E-Mail: datenschutzbeauftragter@holzhofer-consulting.de
www.holzhofer-consulting.de

3 Zwecke, für die die personenbezogenen Daten verarbeitet werden sollen, sowie die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung:

3.1 Verarbeitung von Zugriffsdaten (Art. 6 Abs 1 lit. f. DSGVO)

Technisch bedingt verarbeiten wir bei jedem Zugriff auf unser Webangebot eine begrenzte Anzahl an Daten (sogenannte Verbindungsdaten). Diese Daten sind technisch erforderlich, um eine Verbindung zwischen Ihrem Endgerät und unseren Servern aufzubauen und durchzuführen. Diese Daten werden im Hauptspeicher des Webservers für die Dauer der Verbindung verarbeitet:
Folgende Daten oder Datenkategorien werde hierbei erhoben:
• IP-Adresse
• Quell-Port des aufrufenden Geräts oder eines Gateways (z.B. Firewall oder Proxy)
• Zeitstempel (Datum und Uhrzeit) des Abrufs
• Übertragene Datenmenge
• Meldung, ob der Abruf erfolgreich war (mittels HTTP Fehlercode) • Meldung, warum ein Abruf gegebenenfalls fehlgeschlagen ist (mittels HTTP Fehlercode)
• Referer (Webseite, von denen aus Aufrufe unsere Hauptseite oder Unterseiten aufgerufen wurden)
• User-Agent (Browsertyp, mit dem Sie unsere Webseite aufrufen nebst Version)
• Breite und Höhe des Anzeigebildschirms
• Spracheinstellungen Ihres Browsers

Die IP-Adresse, Zeitstempel, HTTP-Fehlercode, Referer und User-Agent werden beim Aufruf unserer Webseiten automatisch protokolliert, um die Funktionsfähigkeit und den Schutz unserer Webseiten sicherzustellen. Weiterhin dienen die Protokolle der Optimierung der Webseite. Ihre IP-Adresse wird in den Protokollen nur in gekürzter Form weiterverarbeitet und ist dadurch anonymisiert. Eine Erstellung von Benutzerprofilen sowie ein Personenbezug ist uns mit diesen Daten nicht möglich.

Die Verarbeitung erfolgt auf der Grundlage des berechtigten Interesses gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Eine Interessenabwägung wurde durchgeführt und kam zu dem Ergebnis, dass die Verarbeitungen zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich sind und diese Ihre Interessen, Grundrechten und Grundfreiheiten, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen.

3.2 Technisch erforderliche Cookies

Diese Webseite verwendet teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Solche Cookies sind zwingend technisch erforderlich zum Betrieb der Webseite und um den vom Nutzer gewünschten Dienst zur Verfügung zu stellen und können daher nicht deaktiviert werden.

Die Verarbeitung erfolgt auf der Grundlage des berechtigten Interesses gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Eine Interessenabwägung wurde durchgeführt und kam zu dem Ergebnis, dass die Verarbeitungen zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich sind und diese Ihre Interessen, Grundrechten und Grundfreiheiten, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen.

3.3 Einwilligungspflichtige Cookies wie Analyse- und Tracking-Cookies sowie verwandte Technologien (z.B. Tracking-Skripte)

Auf der Webseite sind aktuell keine Werbe- und Marketingcookies sowie Analysetools eingebunden, die beispielsweise das Verhalten des Nutzers erfassen und ihm hierauf abgestimmte Werbung zusenden (z.B. Google Analytics oder Google Ads). Dennoch
werden Dienste von Drittanbietern genutzt, welche zum Betrieb der Webseite nicht technisch erforderlich sind (z.B. Google Maps). Diese Dienste werden erst aktiv, nachdem Sie ausdrücklich Ihre Einwilligung erteilt haben.

Eine Übersicht über alle auf der Webseite eingebundenen einwilligungspflichtigen Drittanbieterdienste, sowie detaillierte Informationen zu jedem Dienst, finden Sie unter Ziffer 9.

3.4 Datennutzung aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO)

Im Fall einer werblichen Ansprache kontaktieren wir Sie vorbehaltlich des Postversandes nur über die Kommunikationskanäle, in die sie eingewilligt haben. Hierfür verwenden wir Ihre Daten für die folgenden Zwecke:
• Qualitätssicherung: Um unsere Leistungen, unsere Produkte und unsere Services für Sie kontinuierlich zu verbessern, führen wir Befragungen zu Ihrer Zufriedenheit, sowie Ihren Erfahrungen aus Ihrem Vertragsverhältnis durch.
• Allgemeine und personalisierte Werbung.
• Soweit Sie uns ein entsprechendes SEPA-Lastschriftmandat erteilt haben, nutzen wir darüber hinaus Ihre Bankverbindungsdaten. Über das SEPA-Lastschriftmandat ziehen wir offene Beträge entsprechend den vertraglich getroffenen Vereinbarungen ein.

3.5 Datenverarbeitung zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen mit Interessenten

Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmer, Gewerbetreibende, Freiberufler und sowie öffentliche Institutionen. Verträge mit Verbrauchern gemäß § 13 BGB werden nicht geschlossen.

Sofern Sie sich für unsere auf der Webseite angebotenen Dienstleistungen interessieren, verarbeiten und speichern wir bei Kontaktaufnahme, z.B. über unser Kontaktformular, Ihre gemachten Angaben. Alle Angaben zur Erfüllung der Informationspflichten für diese Verarbeitungstätigkeiten gemäß Art. 13 ff. DSGVO finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen für unsere Kunden und Interessenten.

4 Datenübermittlung in ein Drittland

Datenübermittlungen in Länder außerhalb der EU und des Europäischen Wirtschaftsraums („Drittländer“) ergeben sich im Rahmen der Administration, der Entwicklung und des Betriebs von IT-Systemen. Die Übermittlung erfolgt nur auf Grundlage:

• eines Angemessenheitsbeschlusses der Europäischen Kommission i.S.d. Art. 45 DSGVO.
• eines genehmigten Zertifizierungsmechanismus gemäß Art. 42 DSGVO zusammen mit rechtsverbindlichen und durchsetzbaren Verpflichtungen des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters in dem Drittland.
• von Standarddatenschutzklauseln, die von der Kommission gemäß dem Prüfverfahren nach Art. 93 Abs. 2 DSGVO erlassen wurden.

Derzeit findet eine Übermittlung personenbezogener Daten in die USA durch die Nutzung von Drittanbieterdiensten US-amerikanischer Unternehmen in folgenden Fällen statt:
• Übermittlung von Daten an Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.

5 Kategorien von Empfängern von Daten

Zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten zu den hier genannten Zwecken setzen wir folgende Kategorien von Empfänger als Auftragsverarbeiter i.S.d. Art. 28 DSGVO ein:
• Anbieter von Servern zwecks Hosting unserer Webseiten
• IT-Dienstleister zur Aufrechterhaltung unserer IT-Infrastruktur
• Externe Dienstleister für zusätzliche Serviceleistungen
• Weitere Auftragsverarbeiter i.S.d. Art. 28 DSGVO im Zuge der
Auftragsverarbeitung
• …
Auch werden Ihre Daten weitergegeben, soweit wir hierzu gesetzlich verpflichtet sind.

6 Speicherdauer und Kriterien für die Festlegung der Dauer

Personenbezogene Daten werden grundsätzlich nur so lange aufbewahrt, wie dies zur Erfüllung der hier genannten Zwecke erforderlich ist. Bestehen gesetzliche Aufbewahrungsfristen, sind wir verpflichtet, die Daten bis zum Ablauf dieser Fristen zu speichern. Nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten löschen wir diese Daten wieder.

Vorliegend werden alle Verbindungsdaten im Speicher des Webservers kurz nach dem Ende der Verbindung automatisiert gelöscht. Die anonymisierten Zugriffsprotokolle werden für 30 Tage aufbewahrt. Für den Fall, dass Teile der Zugriffsprotokolle zu Zwecken der Beweissicherung benötigt werden, sind diese bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Für werbliche Ansprachen speichern wir Ihre Daten so lange, bis Sie einer Nutzung widersprechen, Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder eine Ansprache gesetzlich nicht mehr zulässig ist.

7 Informationen zu Ihren Betroffenenrechten

Für die Verarbeitung Ihrer Daten ist die byterunner GmbH & Co. KG, Herzogspitalstr. 24, 80331 München verantwortlich, soweit nicht anders ausgewiesen.

Sie können jederzeit von uns Auskunft (Art. 15 DSGVO) zu den über Sie gespeicherten Daten und deren Berichtigung (Art. 16 DSGVO) im Fall von Fehlern verlangen. Weiter können Sie die Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO), die Übertragbarkeit (Art. 20 DSGVO) der uns durch Sie bereitgestellten Daten in einem maschinenlesbaren Format oder die Löschung Ihrer Daten (Art. 17 DSGVO) – soweit sie nicht mehr benötigt werden – verlangen.

Außerdem haben Sie jederzeit das Recht, der Nutzung Ihrer Daten, die auf öffentlichen oder berechtigten Interessen beruhen, zu widersprechen (Art. 21 DSGVO).

Soweit wir Ihre Daten auf der Grundlage einer von Ihnen abgegebenen Einwilligung verarbeiten, können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft diese Einwilligung widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO). Ab dem Eingang Ihres Widerrufs verarbeiten wir Ihre Daten nicht mehr für die im Rahmen der Einwilligung angegebenen Zwecke.

Sofern Sie von Ihren Betroffenenrechten Gebrauch machen möchten, richten Sie Ihr Anliegen bitte an:

byterunner GmbH & Co. KG
Herzogspitalstr. 24
80331 München
info@byterunner.de

8 Informationen zur automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling

Automatisierte Einzelfallentscheidungen einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO finden seitens der byterunner GmbH & Co. KG nicht statt.

9 Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Zudem können Sie sich jederzeit mit einer Beschwerde an eine Aufsichtsbehörde wenden. Für uns ist grundsätzlich das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht, Postfach 1349, 91504 Ansbach, zuständig. Alternativ können Sie auf die für Sie örtlich zuständige Aufsichtsbehörde zugehen.

10 Datenschutzhinweise für alle auf der Webseite eingebundenen Drittanbieterdienste

10.1 Datenschutzhinweis zum Einsatz von Google Maps

Diese Webseite nutzt Google Maps zur Darstellung interaktiver Karten und zur Erstellung von Anfahrtsbeschreibungen. Google Maps ist ein Kartendienst von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, California 94043, USA. Durch die Nutzung von Google Maps können Informationen über die Benutzung dieser Website einschließlich Ihrer IP-Adresse und der im Rahmen der Routenplanerfunktion eingegebenen (Start-) Adresse an Google in den USA übertragen werden. Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die Google Maps enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf. Der Karteninhalt wird von Google direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Daher haben wir keinen Einfluss auf den Umfang der auf diese Weise von Google erhobenen Daten. Entsprechend unserem Kenntnisstand sind dies zumindest folgende Daten:

• Datum und Uhrzeit des Besuchs auf der betreffenden Webseite, • Internetadresse oder URL der aufgerufenen Webseite,
• IP-Adresse, im Rahmen der Routenplanung eingegebene (Start-)Anschrift.

Auf die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google haben wir keinen Einfluss und können daher hierfür keine Verantwortung übernehmen.

Wenn Sie nicht möchten, dass Google über unsere Webseite Daten über Sie erhebt, verarbeitet oder nutzt, können Sie in Ihrem Browsereinstellungen JavaScript deaktivieren. In diesem Fall können Sie die Kartenanzeige jedoch nicht nutzen.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Ihre freiwillige und informierte Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Ihre entsprechende Einwilligung erteilen Sie über den Consent Banner.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und der weiteren Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google unter https://policies.google.com/privacy?hl=de

10.2 Datenschutzhinweis zum Einsatz von Google Fonts API/ gStatic API

Auf dieser Webseite werden zur besseren optischen Darstellung externe Schriftarten (sog. Fonts) wie Google Fonts und gStatic verwendet. Dabei handelt es sich um Dienste der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, California 94043, USA. („Google“). Die Einbindung dieser Web Fonts erfolgt durch einen Serveraufruf, in der Regel ein Server von Google in den USA. Hierdurch wird eine Verbindung mit Ihrem Endgerät hergestellt und es wird u.a. an den Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Auch wird die IP-Adresse des Browsers Ihres Endgerätes von Google erhoben.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Ihre freiwillige und informierte Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Nähere Informationen finden Sie unter
https://developers.google.com/fonts/faq?tid=331597391040

11 Datenschutzhinweis zum Einsatz von Cloudflare

Wir verwenden auf dieser Webseite Cloudflare der Firma Cloudflare, Inc. (101 Townsend St., San Francisco, CA 94107, USA), um unsere Webseite schneller und sicherer zu machen. Dabei verwendet Cloudflare Cookies und verarbeitet User-Daten. Cloudflare, Inc. ist eine amerikanische Firma, die ein Content Delivery Network (CDN) und Sicherheitsdienste bereitstellt. Diese Dienste befinden sich zwischen dem User und unserem Hosting-Anbieter und fungieren als Reverse Proxy für Webseiten.

Bei einem CDN handelt es sich um ein Netzwerk aus über das Internet verbundenen Servern. Cloudflare hat auf der ganzen Welt solche Server verteilt, um Webseiten durch ein System der Lastenverteilung schneller auf Ihren Bildschirm zu bringen. Daneben bietet Cloudflare auch diverse Sicherheitsdienste für die Webseite, wie den DDoS-Schutz oder die Web Application Firewall an.

Cloudflare leitet im Allgemeinen nur jene Daten weiter, die von Websitebetreibern gesteuert werden. Die Inhalte werden also nicht von Cloudflare bestimmt, sondern immer vom Websitebetreiber selbst. Zudem erfasst Cloudflare unter Umständen bestimmte Informationen zur Nutzung unserer Webseite und verarbeitet Daten, die von uns versendet werden oder für die Cloudflare entsprechende Anweisungen erhalten hat. In den meisten Fällen erhält Cloudflare Daten wie Kontaktinformationen, IP-Adressen, Sicherheitsfingerabdrücke, DNS-Protokolldaten und Leistungsdaten für Webseiten, die aus der Browseraktivitäten abgeleitet werden.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist unser im Rahmen einer Interessenabwägung überwiegendes berechtigtes Interesse am optimalen und sicheren Betrieb unserer Webseite gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
Weitere Informationen zum Datenschutz bei Cloudflare erhalten Sie unter: https://www.cloudflare.com/de-de/privacypolicy/

12 Datenschutzhinweis zum Einsatz von MyFonts

WEB-FONTS VON Miller Type Foundry. („UNIFORM“)
Unsere Webseite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web-Fonts (hello.myfonts.net), die von Miller Type Foundry bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt der Browser die benötigten Web-Fonts in den Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Die UNIFORM-Schriftarten werden auf unserem Server lokal vorgehalten. Damit stellen wir sicher, dass die IP-Adressen der Besucher unserer Webseite nicht an Miller Type Foundry übermittelt werden.

MyFonts Counter
Unsere Website nutzt MyFonts Counter, einen Webanalysedienst der MyFonts Inc., 500 Unicorn Park Drive, Woburn, MA 01801, USA. Aufgrund der Lizenzbestimmungen wird ein Page-View-Tracking durchgeführt, indem die Anzahl der Besuche der Webseite zu statistischen Zwecken gezählt und an MyFonts übermittelt werden. MyFonts erhebt dabei lediglich anonymisierte Daten. Die Weitergabe der Daten erfolgt gegebenenfalls durch die Aktivierung von Java-Script-Code in Ihrem Browser. Um die Ausführung von Java-Script-Code von MyFonts insgesamt zu verhindern, können Sie einen Java-Script-Blocker installieren (z.B. www.noscript.net).

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist unser im Rahmen einer Interessenabwägung überwiegendes berechtigtes Interesse am optimalen und sicheren Betrieb unserer Webseite gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
Weitere Informationen zu MyFonts Counter finden Sie in den Datenschutzhinweisen von MyFonts unter https://www.myfonts.com/info/terms-and-conditions/ 

 
 
 
Cookie Consent mit Real Cookie Banner